Lehmputz

Lehm gehört zu den modernsten, nachhaltigsten und ökologischsten Baustoffen. Gleichzeitig ist er einer der ältesten und bewährtesten, der seit 9000 Jahren von Menschen verwendet wird. Lehm in Form von Lehmputz oder Lehmfarbe sorgt beispielsweise für ein besonders gesundes Raumklima. Die Wände regulieren so die Luftfeuchtigkeit auf natürliche Weise. Außerdem filtert Lehm Schadstoffe aus der Raumluft und bindet Geruchsstoffe. Lehmwände können nicht von Schimmelpilzen befallen werden und durch ihre antistatische Wirkung ziehen sie kaum Staub an, was für Allergiker von großer Bedeutung ist!

Gestalterisch ist Lehm ein herrlich kreativer Baustoff, der verschiedenste Oberflächenstrukturen und abwechslungsreiche Farben erlaubt. Die wunderbar warmen und natürlichen Erdtöne sorgen für ein absolutes Wohlfühlambiente.

Lehm besitzt zudem optimale Dämmeigenschaften. Das sorgt für behagliche Wärme im Winter und angenehme Kühle im Sommer. Somit helfen Lehmbaustoffe sogar beim Energiesparen. Für die Dämm- und Sanierungssysteme werden Blähtonleichtlehm, Schilfrohrgewebe und -platten verwendet. Leichtlehm-Mauermörtel und Kalkputze wirken wärmedämmend. Die darüber verwendeten Edelputze gestalten Ihren Wohnraum nach individuellem Geschmack.

Lehmsanierungen eignen sich für Altbauten und Fachwerkhäuser, finden sich aber ebenso im modernen Neubau. Vor allem die Stampflehmtechnik ist sehr beliebt aufgrund ihrer ästhetischen Optik. Unsere Mitarbeiter sind speziell geschult in der Verarbeitung all dieser Materialien und Techniken.